Hilda und die Prinzessin (2024)

œil extérieur für das Duo SASAerzählt

 

Moltobene (2023, 2024)

Juli: Buskers Lugano

September: Facciamo la Corte, Muzzano

 

Der Koffer (2023)

Regie für SASA&DU, Stück für Kinder

 

Zini ungerwägs (2021)

site-specific Variété im Botanischen Garten Bern

 

Iros Anghelos (2020 Wiederaufnahme)

Mythos, Musik, Commedia,

mit Lianca Pandolfini, Co-Produktion Wakouwa teatro & teatro Zigoia

 

Don Quijote (2020)

Regie im Theaterzirkus Wunderplunder

 

Il demolitore di camper (2020)

Rolle Sozialarbeiterin in Fernsehfilm Produktion RSI, Regie Robert Ralston

 

Centovalli - 100 ricordi (2019)

Performance im Site-specific-projekt in und um den Centovalli-Zug, Regie: Livio Andreina

 

Ein Sommernachtstraum (2019)

Regie im Theaterzirkus Wunderplunder

 

Benefiz Varietés für Syrien: "Insieme si può fare" NGO (2017)

Clowns ohne Grenzen: "Clown Without borders-CH" (2017, 2018, 2019, 2020)

Administration, Logistik und Performance für die Gala Shows von Clowns without borders

 

Fruscio di foglie e movimenti poetici (2018)

Teatro dei Fauni, Mise-en-scène des Gedichtwettbewerbs der ASI 

 

Mysterienspiel Akte Zwingli (2017)

multidisziplinäre Oper im Grossmünster Zürich. Regie: Volker Hesse, Choreografie: Andrea Herdeg

 

Marktinterventionen auf dem "Münstermärt" (2017)

theatralische und musikalische Interventionen, Assistenz und Performance, Choreografie: Laia Sanmartin

 

Eröffnung des Gotthard Basistunnels (2016)

Inszenierung Südportal, Assistenz Choreografie und Performance, Regie: Volker Hesse, Choreografie: Laia Sanmartin

 

Iros Anghelos (2011, 2015)

theatralisches Konzert: Sarah Lerch & Lianca Pandolfini

 

blocage (2013)

Master-Dipolomarbeit von Sarah Lerch, mit Sarah Lerch, Nina Pigné und Antoine Zivelonghi 

 

Lonely Fish (2012)

Tanztheater mit: Natalia Franchi, Katja Groll, Sarah Lerch, Lianca Pandolfini, Samanta Roque, Gerardo Tetilla, Federico Vuegen

Choreographie: Karin Hermes

 

Theater im Schloss (2011)

site-specific performance mit Kindern, im Schlosspark Oberhofen am Thunersee

Leitung: Sarah Lerch

 

Stück für Stück (2009)

vier bizarre Kurzstücke

mit: Stefanie Lang, Sarah Lerch, Johanna von Gagern, Jo Ofrim Bjørke

Regie: Colette Roy & Jean-Martin Moncéro

 

Mimikry - oder die hohe Kunst der Anpassung (2008)

Tanztheater

mit: Johanna Gagern, Sarah Lerch, Katarina Rampackova

Choreographie: Andrea Herdeg